ESO EUROŠKOLA, s. r. o. 

Euroschulen in der Tschechischen Republik

In Česká Lípa bieten wir eine große Vielfalt an Studienrichtungen und- Programmen an. Seit 1992 sind wir vom Schulministerium ins Schulregister eingegliedert. In der Region hat die Schule ein hohes Renommee. Was die Schülerzahlen betrifft, sind wir die zweitgrößte private Schule in der Region Liberec. In den Jahren 2014, 2015 und 2016 konnten wir wiederholt den Titel „Fachoberschule des Jahres in der Region Liberec“ erreichen. Außergewöhnlich hohen Standard hat die Ausstattung der Schule, im Unterricht wird mit digitalen Lehr- und Lernmaterialien, sowie mit einer Reihe von anderen modernen Unterrichtselementen gearbeitet. Die Schule bietet in der Form des Tagesstudiums folgende Studienprogramme an: Sicherheitsmanagement, Marketing und Werbung. Das Fachpraktikum wird direkt in Firmen und bei Sozialpartnern umgesetzt, es sind z. B.: Werbeagenturen, Feuerwehr, Polizei und Bergbau-Rettungsdienst. Hoher Beliebtheit freut sich das Studienprogramm Hotelwesen und Tourismus. Die Schüler verrichten ihre Fachpraktika in renommierten Vier-Sterne-Hotels in der  Region Liberec (Hotelkette Morris), in Prag (TOP HOTEL Praha), aber auch im Ausland (Deutschland, Spanien, Italien, Kroatien und England). Die Schule bietet die Ausbildung auch in der Studienrichtung Unternehmen an (dreijähriges Fernstudium). Bedingung der Annahme ist Gesellenbrief. Auch diese Form des Studiums wird mit dem Abitur abgeschlossen. Beliebt ist auch einjähriges Tagesfremdsprachenstudium (Englisch und Deutsch). Für Schülerinnen und Schüler aus anderen Städten und Orten wird die Unterbringung im Studentenwohnheim sichergestellt.

Die Schule ist berühmt vor allem durch den toll realisierten Unterricht beim Studienfach Hotelwesen, der sowohl in der theoretischen als auch in der praktischen Form realisiert wird. Dank der tollen Vorbereitung von den Fachlehrern sind die Schüler bereit, bei verschiedenen Gelegenheiten aufzutreten,  wann sie Catering und andere gastronomische Dienstleistungen sichern. Oft sichern sie den Service bei den festlichen Aktionen, die  auf der Prager Burg oder anderen bedeutenden Orten stattfinden. Spezialität der Schule ist die Zubereitung der Fischspeisen. Die Schule bietet auch Catering für  Familienaktionen an, wie z.B. Familienfeier, Gartenparty, Hochzeitsfeier, usw. Ein hohes Maß an Exklusivität bieten die 2-monatigen Fachpraktika im 5 Sterne- Hotel Maximilian im bayerischen Bad Griesbach oder die Fachpraktika im schottischen Aberfeldy an. Die regelmäßigen Fachpraktika finden in dem größten Kongress- und Konferenzhotel in der Tschechischen Republik „TOP Hotel Praha“ statt.  Das nächste Studienfach ist die Wirtschaft und Unternehmen in einzelnen Richtungen - Werbegrafik, Jura, Buchhaltung oder Reiseverkehr. Die Schule bietet auch das 2-jährige Fernstudium an, das mit dem Abitur abgeschlossen wird.

Hauptdomäne der Schule ist das berufsbegleitende Studium in der Fachrichtung Unternehmen, das seit 2013 in der verkürzten Form (2 Jahre) realisiert wird. Ab 1. 9. 2016 ändert sich die Form auf kombiniertes Studium (Präsenzstudium kombiniert mit E-Learning).  Die Aufnahmebedingung ist das Erlernen im dreijährigen Lehrfach mit Lehrbrief, man empfiehlt die Englischkenntnisse auf A2.

Hohe Unterrichtsqualität garantiert ein fundiertes Lehrerkollegium und on-line Studium im Google Classroom.

Die Schule bietet auch Tagesform des Studiums an, Fach Wirtschaft mit der Einrichtung auf Buchhaltung, Recht, Fremdenverkehr und Management. In diesem Fach kann man auch das europäische Zertifikat Office Assistance ESA gewinnen.  

Allgemeinbildendes Studium bietet gute Vorbereitung für ein weiteres Studium an verschiedenen Universitäten und Hochschulen an. Die Schule befindet sich in einem ruhigen Stadtteil der tschechischen Hauptstadt Prag. Hier gibt es Parkanlagen, Sport- und Freizeitplätze und hauptsächlich den Fluss mit weltbekanntem Kanal für Kanu-Sporte. Die Umgebung um die Schule herum nützten Gymnasiasten für ihre Erholung. Bei günstigem Wetter kann man auch Unterricht in der Natur realisieren. Im Schulgebäude sind sehr gut und komfortabel ausgestattete Klassenräume, Labor für Naturwissenschaften und andere Fachräume, gro3e Sporthalle, Schulkantine und Klub für technologisch tüchtige Schüler zur Verfügung. Sehr praktisch ist auch der Sport- und Spielplatz im Schulgarten. Trojske Gymnasium bekam ihren Namen nach dem Gemeinde Prag - Troja und wurde im Jahr 1997 als achtjähriges privates Gymnasium gegründet. Es ist im Jahr 2011 zur ESO-Gruppe geschritten. Ähnlich wie die anderen Euroschulen in Tschechien legt Gymnasium in Prag – Troja den Nachdruck an eine feste Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen und Sozialpartnern, wie zum Beispiel Botanischer und Zoologischer Garten, Museum der Hauptstadt Prag, Gemeinde Prag – Troja, Sportverein Sokol Troja. Seit dem Jahr 2005 unterstützt die Schule Ausbildung von ausländischen Schülern, die meistens am Anfang ihres Aufenthaltes in der Tschechischen Republik fast kein Wort Tschechisch kennen. Viele von denen kommen dann in ein paar Jahren erfolgreich zum Abitur und setzen ihr Studium an Hochschulen fort. Dank dieser Wirklichkeit hat Trojske Gymnasium im Jahr 2015 seine Tätigkeit verbreitet und eine Nebenstelle für 60 Schüler- Ausländer gegründet.

Der jüngste Bestandteil der Tschechischen Euroschulen. Au3er den Schülern im Hauptgebäude Prag – Troja bietet Gymnasium eine Vergleichbare Ausbildung für Schüler in letzten drei Jahren des Studium, das hei3t im sechsten, siebten und achten Jahrgang. Diese Schüler kommen meistens aus Osteuropäischen oder Asiatischen Ländern wie Russland, Ukraine, Kasachstan, Aserbaidschan, Wei3russland, Moldawien. Sie lernen viele Fächer in der tschechischen Sprache, man muss aber den Unterricht mit diesen Schülern spezifisch führen. In dem Bereich gehört Trojske Gymnasium zu den einzigartigen in der Tschechischen Republik. Wesentliche Rolle spielt aber auch Russisch. In Tschechien wurde in letzten 20 Jahren diese Sprache wegen der Vergangenheit leider unterlassen, jetzt wächst das Interesse für Russisch allmählich wieder heran. Absolventen – Ausländer sind nach einem erfolgreichen tschechischen Abitur wirklich gut für ein weiteres Studium in verschiedenen europäischen Ländern gut vorbereitet.